Aufnahme

Die Anfrage zur Aufnahme in der Einrichtung kann telefonisch, schriftlich, per E-Mail oder persönlich erfolgen.
Gerne laden wir Sie zu einem Informationgespräch in die Tagesstätte ein, um das Angebot kennen zu lernen.
Anschließend wird ein Integrierter Behandlungs- und Rehabilitationsplan (IBRP) mit Ihnen erstellt und in der zuständigen Hilfeplankonferenz vorgestellt. Hierzu benötigen wir von Ihnen eine amtsärztliche/fachärztliche Stellungnahme im Rahmen der Eingliederungshilfe.

Bis zur Entscheidung der Kostenübernahme können Sie gerne in Absprache die Tagesstätte aufsuchen.

Es können 20 Personen im Rahmen der Tagesstätte betreut werden.

Inhaltsübersicht